Nach der Geburt

Wochenbettbetreuung bei Ihnen zu Hause
oder im Hebammenhaus (auch nach ambulanter Geburt)

Die Wochenbettzeit beginnt gleich nach der Geburt Ihres Kindes. Diese Zeit bringt sehr viel Veränderung mit sich und dient in erster Linie einmal der Mutter zur Erholung und weiterhin dem Babys als Anpassungsphase an die neue Umwelt und das Familienleben.

Unabhängig an welchen Ort Ihr Kind zur Welt gekommen ist haben Sie in den ersten acht Wochen Anspruch darauf, sich als Familie durch eine Hebammen begleiten zu lassen. Die Betreuung findet bei Ihnen zu Hause statt. Oft ergeben sich in dieser Zeit zahlreiche Fragen bezüglich Ernährung, Pflege und Ankleidung Ihres Kindes. Die Klärung Ihrer Fragen, sowie die Beobachtung der Rückbildung der Gebärmutter und des Kreislaufes der Mutter sind zentrale Inhalte einer Wochenbettbetreuung.

Die Wochenbettbetreuung kann bei Ihnen zu Hause oder auch im Hebammenhaus stattfinden.

 

< zurück zur Übersicht